Seminar-Nr.: AS7

 

Neben dem Arbeitsleben rückt das Privat- und Familienleben immer mehr in den Fokus der Arbeitnehmer*Innen. Familie und Beruf sind in Einklang zu bringen. Unter Berücksichtigung der betrieblichen Gegebenenheiten und Notwendigkeiten und den persönlichen Interessen der einzelnen Arbeitnehmer*Innen sind die Interessenslagen aufeinander abzustimmen. Dabei stellen sich viele neue betriebsverfassungs- und individualrechtliche Fragen unter familienrechlichen Bezügen. Das Seminar möchte Hilfestellungen geben bei Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die dem Betriebsrat in seiner täglichen Arbeit für die Belegschaft alltäglich begegnen. 

 

Seminarinhalte in Stichworten: 

 

Elternzeit / Elterngeld

 

  • Wer kann die Elternzeit in Anspruch nehmen
  • Der Antrag und die Vorausssetzungen
  • Berechtigte
  • Zeitliche Ausgestaltung
  • Tätigkeit in der Elternzeit und Verringerung der Arbeitszeit
  • Kündigungsschutz und Ausnahmen
  • Elterngeldanspruch Vorraussetzungen
  • Antrag
  • Höhe und Bezugszeitraum

 

Pflegezeit

 

  • Der Freistellungsanspruch und seine Voraussetzungen
  • Dauer
  • Entgelt und Sozialversicherung
  • Kündigungsschutz

 

Unterhaltspfändungen

 

  • Höhe des Anspruchs
  • pfändbare Einkommen und verbleibender Sockelbetrag
  • Pfändungsvoraussetzungen
  • Pfändungsschutz

 

Dauer

1 Tag

Seminarzeiten

09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Termine

Do 01.11.2018

 

weitere Termine auf Anfrage