Seminar-Nr.: AS10
 

Personalabbau

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates


Betriebsbedingte Kündigungen oder Aufhebungsverträge. Was kann der Betriebsrat bei Betriebsänderungen tun? Welche Chancen und Risiken verbergen sich in Aufhebungsverträge und bei Abfindung? Was muss der Betriebsrat bei Sozialauswahl, Interessenausgleich und Sozialplan beachten?

Das Seminar zeigt, dass es vordringliches Anliegen und Aufgabe der Betriebsräte ist, wichtige Handlungsfelder in einer frühen Phase der Veränderung nicht nur zu besetzen, sondern sie mit zu gestalten. Das Seminar vermittelt dazu das „Handwerkszeug“, um geplante Betriebsänderungen zu erkennen, Personalabbau möglichst zu verhindern und wenn unvermeidbar, dann sozial abzufedern.


Inhalt in Stichworten:

  • Voraussetzungen für betriebsbedingte Kündigung
  • Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten im Unternehmen
  • Unterrichtung und Anhörung des Betriebsrats
  • Massenentlassungen
  • Sozialauswahl nach sozialen Gesichtspunkten
  • Betriebszugehörigkeit, Alter, Schwerbehinderung etc.
  • Feststellung und Gewichtung der Sozialdaten
  • Punkteschema und Beschränkung auf einzelne Auswahlkriterien
  • Ausnahmeregelungen für einzelne Arbeitnehmer
  • Chancen und Risiken von Aufhebungsverträgen über Abschluss, Form und Aufklärungspflichten bis hin zu Abfindungshöhe, Freistellung, Urlaubsabgeltung und Sperrzeiten sowie steuerrechtliche Behandlung
  • Betriebsänderung / erzwingbarer Sozialplan
  • Formen der Betriebsänderung
  • Sozialpläne gestalten und Abfindungen bei Sozialplänen regeln
  • Verzicht auf Abfindung zugunsten von Transfermaßnahmen
  • Interessenausgleich
  • Inhalt und Funktion eines Interessenausgleichs
  • Was geschieht beim Scheitern eines Interessenausgleichs
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Vorschläge für Beschäftigungssicherung
  • Unterrichtung-, Beratungs- und Mitbestimmungsrechte kennen und Durchsetzen
  • Strategische und taktische Maßnahmen umsetzen
  • Rechtsanspruch auf Berater und Sachverständige

 

 


 

 

Dauer

4 Tage

Seminarzeiten 

 

09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

 



Termine

Termine nach Vereinbarung

Das Seminar ist auch als Inhouse Seminar buchbar